» Startseite » AM5042
Der Warenkorb ist leer
 
 
5042 ÖBB Hauptsignale - grün/rot Epochen III-VI
Artikel Nr.: AM5042
 21.00EUR 
inkl. 20 % MwSt. exkl. Versandkosten
5042 ÖBB Hauptsignale - grün/rot  Epochen III-VI
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.


http://www.miniaturbahn.at/product_info.php?products_id=2651&osCsid=chhghpc8eqgvq3elt548ngrgnceur9c1

Alphamodell eines Hauptsignals mit Anzeige grün und rot mit LED. Epochen III-VI.

 

Hauptsignale zeigen an, ob der anschließende Gleisabschnitt befahren werden darf. Zudem können sie auf die zulässige Geschwindigkeit im Weichenbereich hinweisen. Eine am Hauptsignal signalisierte Geschwindigkeit ist immer im gesamten Weichenbereich einzuhalten. Wenn sich die Geschwindigkeit im Weichenbereich ändert, wird dies durch einen Geschwindigkeitsanzeiger signalisiert. Herabgesetzte Geschwindigkeiten werden am Hauptsignal durch einen Geschwindigkeitsvoranzeiger angekündigt.

Sie gelten grundsätzlich für Zugfahrten. Nur in Haltestellung gelten sie auch für Verschubfahrten (dass sind Rangierfahrten). Ungültige Hauptsignale werden durchgekreuzt und ausgeschaltet.

Als Hauptsignale gelten Einfahrt-, Ausfahrt-, Zwischen-, Block- und Deckungssignale.

  • Einfahrtsignale werden zur Deckung der Bahnhöfe und zur Regelung der Einfahrt der Züge benutzt.
  • Ausfahrtsignale regeln die Ausfahrt der Züge.
  • Zwischensignale, die es nur in den Bahnhöfen gibt, unterteilen die Hauptgleise in Fahrwegsabschnitte und dienen zur Sicherung von Weichen- und Gleiskreuzungen, die nicht von Ein- und Ausfahrtsignalen abhängig sind.
  • Blocksignale werden auf der freien Strecke verwendet. Sie unterteilen die Strecke in Blockabschnitte.
  • Die Deckungssignale werden zur Absicherung von Gefahrenstellen auf der freien Stelle eingesetzt.

Hauptsignale stehen in der Regel rechts oder über den Gleisen. Einfahrt-, Block- und Deckungssignale stehen auf zweigleisigen Strecken immer außerhalb neben oder über den Gleisen.

Ist ein Hauptsignal für mehrere Gleise gültig wird es als Gruppensignal verwendet. Jedoch gelten die betrieblichen Bestimmungen solcher Signale nicht, wenn es mit Schutzsignalen ergänzt ist.

Alle Hauptsignale haben ein weiß-rot-weißes Mastschild. Fällt das Rotlicht aus, gebietet das Mastschild "Halt".

Signalbilder

Für die Signalbilder werden 3 Farben verwendet: rot, gelb, und grün.

 

 

Allgemeine Beschreibung der Alphamodell-Signale

Die Signale arbeiten mit Gleichspannung von 16 V bzw. mit Wechselspannung. Ihre Polarität ist identisch mit der von Produkten sämtlicher größerer Hersteller. Dementsprechend lassen sie sich auch zusammen mit diesen Produkten digital steuern. Der gemeinsame Punkt ist der Mittelausgang am Bodenfuß sämtlicher Signale. Die Nummerierung der einzelnen Kontakte beginnt in jedem Fall an dem am Signalboden befindlichen Vorsprung (Nase). Das am Signal befindliche oberste Licht entspricht in jedem Fall dem ersten Kontakt, dann nach unten gehend folgen die anderen in Reihe. Befinden sich zwei Lichter nebeneinander, dann ist die Kontaktfolge: zuerst das linke Licht und danach das rechte Licht. Im Bodenfuß wurde für sämtliche Lichtquellen ein gesonderter Vorschaltwiderstand eingebaut, bzw. wurde am gemeinsamen Punkt eine Schutzdiode eingebaut. 

Bei der Zusammenfügung des Signals müssen in jedem Fall die an den Bodenteilen angebrachten Vorsprünge (Nasen) aufeinander treffen. Überzeugen Sie sich vor dem Zusammenfügen davon, dass die Kontakte nicht verbogen sind. Sind die Kontakte verbogen müssen Sie diese vorsichtig gerade richten. Am besten ist es bei der Lagerung darauf zu achten, dass sich die Kontakte nicht verbiegen können.    

Mit Ausnahme der Zwergsignale werden sämtliche Signale mit Hilfe eines patentierten Anschlusses in die Modellanlage eingepasst. Es existieren zwei Arten von Bodenfüßen, einer mit 12 mm Durchmesser und einer mit 15,5 mm Durchmesser. Das heißt es muss für die Montage des Signals eine Bohrung mit einem dieser Durchmesser in die Modellanlage gebohrt werden. Nach dem Einbau des äußeren Teiles des Bodenfußes und nach dem Verlöten der elektrischen Leitungen kann das Signal – indem der Ständer SENKRECHT herausgezogen wird – zusammen mit dem inneren Teil des Bodenfußes entfernt werden, ohne dass die elektrischen Anschlüsse auseinander gelötet werden müssen. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn die Signale z.B. wegen des Transports der Anlage, wegen Reinigung oder Umbau im Wege sind. Die Alphamodell-Signale lassen sich leicht herausnehmen und sie können nach Beendigung der Arbeit wieder eingesetzt werden. Man muss nicht einmal darauf achten, dass jedes Signal wieder an dem ursprünglichen Platz untergebracht wird, von wo es herausgezogen wurde. Alle Signale mit identischer Katalognummer lassen sich beliebig untereinander austauschen.

Die Signalmasten werden aus Kupfer unter Einsatz der Ätztechnologie hergestellt. Die Masten erhalten in jedem Fall einen verschleißbeständigen Vierkomponenten-Farbanstrich. Auch die Signalkörbe werden im Allgemeinen mit dieser Ätztechnologie hergestellt. Die an den Masten montierten weiteren Bauteile, z.B. Schaltkästen werden aus Kunststoff in Spritzgusstechnologie produziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    
  

 

 

 





  

 

>> erweiterte Suche

Translate our Website
» Aktuelle News
» Sonderposten (17)
» A K T I O N E N • (164)
» Letzte Chance • (211)
» N E U H E I T E N • (497)
» Wieder lieferbar • (730)
» NEU im Sortiment • (2306)
» NEUHEITEN VORSCHAU • (747)
» H E R S T E L L E R • (2605)
» ÖBB Kunst- oder Werbeloks (25)
» Sonstige Kunst-/Werbeloks (30)
» 175 Jahre Eisenbahn, Sisi, KFJ (16)
» LOK - KLASSIKER (16)
» WAGEN-Klassiker (10)
» STARS der Schienen (7)
» R A R I T Ä T E N (16)
» Spezialitäten (14)
» DIGITAL- u. SOUND-Modelle (87)
» START-/ZUG-Set H0/H0e (7)
» INTERNATIONALE Modelle H0 • (929)
» Österr.Normalspur Mod. H0 • (1840)
» Österr.Schmalspur Mod. H0e • (1131)
» ZAHNRADBAHN Mod. H0n3z • (101)
» Gruben- u. Feldbahn H0f • (23)
» STRASSENBAHN Mod. H0 • (320)
» Schienen H0/H0e/HOn3z/H0f • (321)
» ÖBB Signale • (63)
» Oberleitungen • (23)
» Decoder, Steuerung, Technik • (72)
» Österr. Seilbahn-Modelle H0 (12)
» Elektr. Auto - Faller • (12)
» Auto- u. 2-Rad H0 • (1549)
» Zubehör, Bausätze H0 • (394)
» Zeitschriften, Bücher, DVD • (668)
» Österr.Eisenbahn Briefmarken • (58)
» ARCHIV Auslieferungen • (1870)
0 Produkte
NSB 16 Elektrolok EI in klassischer Farbgebung mit SOUND Epoche IV
NSB 16 Elektrolok EI in klassischer Farbgebung mit SOUND Epoche IV
328.50EUR
232.50EUR
  * Musik-Grüße aus Wien
  * SBT: Anschlag in Gloggnitz
  * SBT: Naturschutzbescheid neu notwendig
  * SBT: Off. Brief an LH Pröll
  * Tunnelbau und Hypo
  ** Bank für Gemeinwohl in.Gründung.
  ** Ein paar Bankgeheimnisse
  ** Geldwucher
  ** Roco Konkurs - Raiffeisen
  EB - Die Lokomotive 1904 - 1943 online lesen
  EB - Eisenbahnzeitung 1928 - 1932 online lesen
  EB - Europa
  EB - Fernverkehrsseiten D
  EB - Museum Utrecht/NL
  EB - Reisezüge CH
  EB - Wagenreihungen
  EB - Zugarchiv
  Kabarett - Bahnhofsansage Wien-Hütteldorf
  Kabarett - TV Comedy Programm
  MB - Kennzeichengenerator
  MB - Ortstafelgenerator
  Vital und Fit mit Cosmoterra
  Webcams - ASFINAG
  Weltzeit - Zeitzonenkarte
  Wetter Laxenburg und anderswo
  ÖBB Insider - Knoflacher
  ÖBB Stellungnahme zum Schwarzbuch
  ÖBB Waggon refugees

BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel 5042 ÖBB Hauptsignale - grün/rot Epochen III-VI
  55884709 (ICQ)
  ShopSupport@live.at (MSN)
  Email
  Kontaktformular
  +43 1 688 69 77
Renault R4 Fourgonnette -Billa-
Renault R4 Fourgonnette -Billa-
 13.50EUR