» Startseite » HR2104
Der Warenkorb ist leer
 
 
ÖBB 1245.08 E-Lok ex DRB E 45 208, ex BBÖ 1170.208 grün Ep.III
Artikel Nr.: HR2104
 198.00EUR  156.00EUR 
inkl. 20 % MwSt. exkl. Versandkosten
ÖBB   1245.08 E-Lok ex DRB E 45 208, ex BBÖ 1170.208 grün Ep.III
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.


http://www.miniaturbahn.at/product_info.php?products_id=241&osCsid=76v98ticct77reaq97eb5duep92vhoqk

Rivarossi Modell der elektrischen BoBo Universallok ÖBB 1245.08 in grün ex BBÖ 1170.208 ex DRB E45 208, Epoche III-IV.

-LüP 147 mm
-NEM-Schnittstelle
-NEM-Kupplung
-Motor mit Schwungmasse
-LED Licht, weiß/rote Stirnlampen
-5-poliger Motor
-umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb

 

Hauptkenndaten der Original Lokomotive:
Die ÖBB 1245.08 wurde als BBÖ 1170.208 im Jahre 1936 unter der Fabrik Nr. 3091 als Ausführung Tirol (1600 kW mit Vordach und großes Stirnfenster) geliefert. Während der Besatzungszeit erhielt sie bei der DRB die Nummer E 45 208. Am 1.8.1995 wurde sie ausgeschieden und als Vhz 01136 weiter verwendet.

Der Serie 1245.01-08 wurde von 1934 bis 1936 geliefert. Die beiden letzten am 1.10.1995 ausgeschiedenen Lokomotiven Nr. 04 und 05 wurden zum gleichen Zeitpunlkt als Nostalgie Lokomotiven übernommen.
Der mechnische Teil wurde von der Wiener Lokomotivfabrik und der elektrische Teil von AEG-Union/Brown Boveri/Elin/Siemens geliefert.
LüP 12 920 mm, Gesamtachsstand 9 040 mm, Triebrad/Laufraddurchmesser 1350 mm
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h.

 

Die BBÖ 1170.2 (ab 1953 ÖBB 1245) war eine elektrisch angetriebene Lokomotivreihe der Österreichischen Bundesbahnen, damals beschrfitet mit B.B.Österreich.

Durch die geplante fortschreitende Elektrifizierung der Westbahn von Salzburg in Richtung Wien bestand anfangs der 1930er-Jahre Bedarf für Güterzug-Lokomotiven für eine Hügellandstrecke, die auch für den leichten Personenzugdienst geeignet war. Wegen der gegenüber den BBÖ Reihen 1170 (ÖBB 1045) und 1170.1 (ÖBB 1145) geänderten Anforderungen, musste der elektrische Teil vollkommen neu gestaltet werden, die Bo'Bo'-Bauweise und der Sècheron-Federantrieb sollten gleich bleiben. Den elektrischen Teil übernahmen alle in Österreich vertretenen großen Elektrofirmen AEG, Brown Boveri, ELIN und Siemens-Schuckert, die sich in der Firmengemeinschaft ABES zusammenfanden und fortan reihum jeweils die Federführung für die neuen österreichischen Lokomotivreihen übernahmen. Die einzig verbliebene österreichische Lokfabrik, die Lokomotivfabrik Floridsdorf, lieferte den mechanischen Teil, der eine Weiterentwicklung der Reihe 1170.1 war.

Von 1934 bis 1936 wurden zunächst acht Maschinen geliefert. 1170.209–233 wurden von 1938 bis 1939 geliefert, Teile davon also schon an die Deutsche Reichsbahn, die die Fahrzeuge als Reihe E 45.2 bezeichnete und noch weitere acht bestellte. Somit waren 41 Lokomotiven dieser Reihe vorhanden.

Die erstgelieferten Loks unterschieden sich in Dachform und -ausrüstung von den späteren. Auch der Kasten war unterschiedlich gestaltet, so hatten sie Stirnübergänge zum Wagenzug und diagonal angeordnete Führerhaustüren. Diese Unterschiede wurden später beseitigt und die Maschinen in ihrem äußeren Erscheinungsbild den anderen Lokomotiven dieser Reihe angeglichen. Die 1170.219–228 erhielten keine elektrische Bremse, 229 bis 233 bekamen eine Vielfachsteuerung.

Da die Elektrifizierung der Westbahn wegen Geldmangels erst 1937 begonnen wurde, wurden die Maschinen in Bludenz, Innsbruck und Salzburg stationiert. Ihr Haupteinsatzgebiet war die Tauernbahn. Ab 1941 kamen sie dann aber endlich auch auf der Westbahn zwischen Salzburg und Attnang-Puchheim zum Einsatz. Die Deutsche Reichsbahn stationierte sieben Lokomotiven in Augsburg, von dort kehrten sie nach 1945 unbeschädigt zurück. Allerdings mussten die 1170.206, 215 und 226 als Kriegsverlust abgeschrieben werden.

Ab 1953 bildeten die verbliebenen Maschinen bei den ÖBB die Reihe 1245, wobei die ersten acht als 1245.01–08, die mit elektrischer Bremse als 1245.509ff und die ohne elektrische Bremse mit 1245.619–628 bezeichnet wurden. Nachdem alle 1245.6 eine elektrische Bremse erhalten hatten, wurden sie in die Reihe 1245.5 aufgenommen.

Die Reihe 1170.2 (1245) bewährte sich von Anfang an hervorragend. Sie trug in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit der Reihe 1020 die Hauptlast des elektrischen Zugbetriebes in Österreich. Die Maschinen wurden bis 1995 ausgemustert.

 

 

 





  

 

>> erweiterte Suche

Translate our Website
» Aktuelle News
» Sonderposten • (15)
» A K T I O N E N • (94)
» L E T Z T E Chance • (191)
» N E U H E I T E N • (498)
» Wieder lieferbar • (752)
» NEU im Sortiment • (2378)
» NEUHEITEN VORSCHAU • (697)
» H E R S T E L L E R • (2634)
» ÖBB Kunst- oder Werbeloks (23)
» Sonstige Kunst-/Werbeloks (28)
» 175 Jahre Eisenbahn, Sisi, KFJ (16)
» 60 Jahre 4061/1046 (27)
» LOK - KLASSIKER (12)
» WAGEN-Klassiker (11)
» STARS der Schienen (5)
» R A R I T Ä T E N (13)
» Spezialitäten (14)
» DIGITAL- u. SOUND-Modelle (85)
» START-/ZUG-Set H0/H0e (7)
» INTERNATIONALE Modelle H0 • (996)
» Österr.Normalspur Mod. H0 • (1860)
» Österr.Schmalspur Mod. H0e • (1135)
» ZAHNRADBAHN Mod. H0n3z • (101)
» Gruben- u. Feldbahn H0f • (23)
» STRASSENBAHN Mod. H0 • (325)
» Schienen H0/H0e/HOn3z/H0f • (321)
» ÖBB Signale • (63)
» Oberleitungen • (23)
» Decoder, Steuerung, Technik • (73)
» Österr. Seilbahn-Modelle H0 (21)
» Elektr. Auto - Faller • (12)
» Auto- u. 2-Rad H0 • (1566)
» Zubehör, Bausätze H0 • (406)
» Zeitschriften, Bücher, DVD • (685)
» Österr.Eisenbahn Briefmarken • (58)
» ARCHIV Auslieferungen • (1930)
0 Produkte
ÖBB 2045.020 Diesellokomotive grün Epoche IV-V
ÖBB 2045.020 Diesellokomotive grün Epoche IV-V
148.50EUR
105.00EUR
  * Die Lüge die wir leben
  * Musik-Grüße aus Wien
  * SBT: Anschlag in Gloggnitz
  * SBT: Naturschutzbescheid neu notwendig
  * SBT: Off. Brief an LH Pröll
  * Tunnelbau und Hypo
  ** Bank für Gemeinwohl in.Gründung.
  ** Ein paar Bankgeheimnisse
  ** Geldwucher
  ** Roco Konkurs - Raiffeisen
  EB - Die Lokomotive 1904 - 1943 online lesen
  EB - Eisenbahnzeitung 1928 - 1932 online lesen
  EB - Europa
  EB - Fernverkehrsseiten D
  EB - Museum Utrecht/NL
  EB - Reisezüge CH
  EB - Wagenreihungen
  EB - Zugarchiv
  Kabarett - Bahnhofsansage Wien-Hütteldorf
  Kabarett - TV Comedy Programm
  MB - Kennzeichengenerator
  Vital und Fit mit Cosmoterra
  Webcams - ASFINAG
  Weltzeit - Zeitzonenkarte
  Wetter - Blitzradar
  Wetter Laxenburg und anderswo
  ÖBB Insider - Knoflacher
  ÖBB Stellungnahme zum Schwarzbuch

BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel ÖBB 1245.08 E-Lok ex DRB E 45 208, ex BBÖ 1170.208 grün Ep.III
  55884709 (ICQ)
  ShopSupport@live.at (MSN)
  Email
  Kontaktformular
  +43 1 688 69 77
ÖBB BRmoz 85-33 00x Buffetwagen tannengrün Ep. IV
ÖBB BRmoz 85-33 00x Buffetwagen tannengrün Ep. IV
 82.50EUR