» Startseite » MM05704H
Der Warenkorb ist leer
 
 
ÖBB 135.208 Dampftenderlok Epoche III
Artikel Nr.: MM05704H
 0.00EUR 
inkl. 20 % MwSt. exkl. Versandkosten
ÖBB   135.208 Dampftenderlok Epoche III
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.


http://www.miniaturbahn.at/product_info.php?products_id=2044&osCsid=f77t2a7g30vvik8inrtfhp34moasd95e

AUSVERKAUFT

 

Mikro Metakit Modell der ÖBB Universallokomotive 135.308, Floridsdorf 1910, Bauzustand 1959, Tender 3-achsig 156, Vacuumbremse, Dabegpumpe abgebaut, Speichen Vor- und Nachlaufräder, Zugförderungsleitung Amstetten, Lackierung schwarz-schwarz

Die Modelle haben hervorragende Laufeigenschaften durch austariertes Fahrwerk, komplett durchgestaltetes Zweizylinder-Verbundtriebwerk, dem Original entsprechend hochdetaillierten Rahmenbau, vollständig nachgebildete Bremsanlage und sind handgefertigt in Messing, Neusilber und Edelstahl!

 

 

Die Dampflokomotivreihe kkStB 429 war eine Personenzug-Schlepptenderlokomotivreihe der kaiserlich-königlichen österreichischen Staatsbahnen (kkStB).

Als der Schmidtsche Überhitzer Serienreife erlangte, modifizierte Karl Gölsdorf die Reihe 329 zur Heißdampfvariante 429. Die Rauchkammer wurde verlängert, der Langkessel entsprechend verkürzt, der Hochdruckzylinder erhielt Kolbenschieber, der Niederdruckzylinder Flachschieber. Die Lokomotivfabrik Floridsdorf, die Wiener Neustädter Lokomotivfabrik und die Lokomotivfabrik der StEG lieferten 57 Stück (429.01–57) an die kkStB.

Trotz der geringen Überhitzerfläche traten Probleme mit dem Flachschieber der Niederdruckseite auf. Daher wurden die folgenden 126 Maschinen mit Kolbenschieber auf beiden Seiten geliefert (429.100–225). Gleichzeitig wurde eine Zwillingvariante mit Kolbenschiebern erprobt, von der schließlich 197 Stück von der kkStB beschafft wurden (429.900–999 und 429.1900–1996).

Die Südbahn beschaffte sechs Stück Verbundmaschinen (mit Kolbenschieber), die sie als 429.01–06 bezeichnete.

Die 429er wurden als Universalmaschinen eingesetzt und leisteten mit guter Kohle bis zu 1200 PS. Sie waren fast im ganzen Gebiet der Donaumonarchie anzutreffen.

Nach dem Ersten Weltkrieg gab es die ehemaligen 429er als Reihe 354.7 bei der ČSD, als Reihe Ol12 bei der PKP, als Reihe 106 bei der JDŽ, als Reihe 688 bei der FS und unter Beibehaltung der Reihennummer bei der rumänischen Staatsbahn. Insgesamt 87 Stück (46 Verbund-, 41 Zwillingslokomotiven) blieben der BBÖ. Die sechs Südbahn-Maschinen kamen zu den MÁV, die ihnen die Bezeichnung 323,901–906 gaben. Zusätzlich kam auch die ex kkStB 429.116 über die PKP als Ol12-24 zu den MÁV als 323,907, deren Bezeichnung später auf 323,908 geändert wurde.

1939 zeichnete die DRB die Zwillingsmaschinen in 35 201–241, die Verbundmaschinen in 35 301–346 um. Im Zuge der Kampfhandlungen kamen einige Lokomotiven der ČSD und JDŽ zur DRB. Nach dem Zweiten Weltkrieg blieben der ÖBB 46 Zwillingsloks, die als Reihe 35, und 39 Verbundmaschinen, die als Reihe 135 bezeichnet wurden. Die Ordnungsnummern wurden gegenüber der DRB nicht verändert.

Die letzte Ihrer Reihe die 135.334 wurde von den ÖBB per 3.12.1962 ausgemustert.

 

 







Kundenrezensionen


noch keine Bewertungen vorhanden


  

 

>> erweiterte Suche

Translate our Website
» Aktuelle News
» Sonderposten • (14)
» A K T I O N E N • (96)
» L E T Z T E Chance • (177)
» N E U H E I T E N • (490)
» Wieder lieferbar • (782)
» NEU im Sortiment • (2418)
» NEUHEITEN VORSCHAU • (570)
» H E R S T E L L E R • (2659)
» ÖBB Kunst- oder Werbeloks (25)
» Sonstige Kunst-/Werbeloks (27)
» 175 Jahre Eisenbahn, Sisi, KFJ (16)
» 60 Jahre 4061/1046 (27)
» LOK - KLASSIKER (11)
» WAGEN-Klassiker (10)
» STARS der Schienen (6)
» R A R I T Ä T E N (11)
» Spezialitäten (13)
» DIGITAL- u. SOUND-Modelle (83)
» START-/ZUG-Set H0/H0e (9)
» INTERNATIONALE Modelle H0 • (1014)
» Österr.Normalspur Mod. H0 • (1876)
» Österr.Schmalspur Mod. H0e • (1146)
» ZAHNRADBAHN Mod. H0n3z • (118)
» Gruben- u. Feldbahn H0f • (23)
» STRASSENBAHN Mod. H0 • (327)
» Schienen H0/H0e/HOn3z/H0f • (326)
» ÖBB Signale • (63)
» Oberleitungen • (23)
» Decoder, Steuerung, Technik • (75)
» Österr. Seilbahn-Modelle H0 (21)
» Elektr. Auto - Faller • (12)
» Auto- u. 2-Rad H0 • (1581)
» Zubehör, Bausätze H0 • (417)
» Zeitschriften, Bücher, DVD • (685)
» Österr.Eisenbahn Briefmarken • (58)
» ARCHIV Auslieferungen • (1974)
0 Produkte
NS Gs 127 0 141 Ged. Güterwagen Epoche IV
NS Gs 127 0 141 Ged. Güterwagen Epoche IV
16.50EUR
10.50EUR
  * Die Lüge die wir leben
  * Musik-Grüße aus Wien
  * SBT: Anschlag in Gloggnitz
  * SBT: Naturschutzbescheid neu notwendig
  * SBT: Off. Brief an LH Pröll
  * Tunnelbau und Hypo
  ** Bank für Gemeinwohl in.Gründung.
  ** Ein paar Bankgeheimnisse
  ** Geldwucher
  ** Roco Konkurs - Raiffeisen
  EB - Die Lokomotive 1904 - 1943 online lesen
  EB - Eisenbahnzeitung 1928 - 1932 online lesen
  EB - Europa
  EB - Fernverkehrsseiten D
  EB - Museum Utrecht/NL
  EB - Reisezüge CH
  EB - Wagenreihungen
  EB - Zugarchiv
  Kabarett - Bahnhofsansage Wien-Hütteldorf
  Kabarett - TV Comedy Programm
  MB - Kennzeichengenerator
  Vital und Fit mit Cosmoterra
  Webcams - ASFINAG
  Weltzeit - Zeitzonenkarte
  Wetter - Blitzradar
  Wetter Laxenburg und anderswo
  ÖBB Insider - Knoflacher
  ÖBB Stellungnahme zum Schwarzbuch

BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel ÖBB 135.208 Dampftenderlok Epoche III
  55884709 (ICQ)
  ShopSupport@live.at (MSN)
  Email
  Kontaktformular
  +43 1 688 69 77
* Aufpreis für digitale Schnittstelle 2095 Stängl
* Aufpreis für digitale Schnittstelle 2095 Stängl
 28.50EUR