» Startseite » BRE14200
Der Warenkorb ist leer
 
 
Citroen DS Break pastellgelb/weiß
Artikel Nr.: BRE14200
 0.00EUR 
inkl. 20 % MwSt. exkl. Versandkosten
Citroen DS Break pastellgelb/weiß
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.


http://www.miniaturbahn.at/product_info.php?products_id=1618&osCsid=m66cgpoe4kf8dc21n7abrrve3uusufq9

AUSVERKAUFT - NICHT MEHR LIEFERBAR

 

Brekina Modell eines Citroen DS Break mit Dachgalerie in pastellgelb mit weißen Dach.

 

Auf dem Pariser Salon im Herbst 1955 präsentierte Citroën den Nachfolger des üblicherweise in schwarz gebauten Gangsterwagens als komplette Neuentwicklung mit vielen völlig unbekannten Technikmerkmalen und – konsequenterweise dazu passend – einem ungewöhnlichen Design. Man darf sicher sagen, dieser Citroën DS 19 war eine automobile Revolution. Kein anderes Fahrzeug hat bis heute einen so weitreichenden Schritt in technisches Neuland gemacht.

 

Im Mai 1957, also rund anderthalb Jahre nach Vorstellung der DS 19, erschien die avantgardistische Limousine in vereinfachter Ausführung als ID 19, der zugleich den bis dahin weiter gebauten Traction Avant ablöste. Man sah dies auch als Notlösung, um die vielen komplexen Neuerungen der DS-Reihe umschiffen zu können. Ende 1958 kam dann zusätzlich eine 5-türige Kombi-Version auf Basis des einfacheren ID 19 ins Programm. Es gab verschiedene Ausstattungsversionen, "Commerciale", "Break", "Familiale". Letztere verfügte über eine dritte Sitzbank mit klappbaren Notsitzen. Der Kombi basierte immer auf der ID-Version, die allerdings durch zahlreiche Extras aufgerüstet werden konnte.

 

1967 gab es die einzige nennenswerte Karosserieänderung der D-Reihe: Die bisher runden Hauptscheinwerfer wurden in neu geformte, flache Kotflügel integriert, eine Designlinie die durchaus auch aus heutigen Tagen stammen könnte. Während der große Citroën in Deutschland vor allem als Wagen der oberen Mittelklasse angesehen wurde, hatte er in Frankreich noch eine weitere Funktion zu erfüllen, Lastesel für Gewerbetreibende und Großraum-Familienkutsche. Die heute allseits bekannten Großraum-Pkws waren damals noch kein Thema, wem ein VW-Bus zu unbequem war, musste auf französische Kombis zurückgreifen, die schon wegen ihres verlängerten Radstandes mit drei Sitzreihen versehen werden konnten. Die Breaks, wie die Kombi-Version vereinfacht genannt wurde, erreichten immerhin ein stattliches Längenmaß von 5 m.

In Deutschland blieb das Interesse eher gering, weshalb die Kombi-Version keine nennenswerten Verkaufszahlen erreichte, was nicht zuletzt wohl auch am ungewöhnlichen Design gelegen haben dürfte. Während die Limousine in ihrer eleganten Stromlinienform als gelungenes Gesamtkunstwerk angesehen werden durfte, hatte der Kombi schon reichlich skurrile Merkmale und ließ den Verdacht aufkommen, dass seine Karosserie eine nachträgliche Notlösung darstellte. Aber es gelang Citroën immer, aus solchen Schwächen eine Stärke zu machen, schließlich waren auch andere Citroën-Modelle keine Schönheiten, erwähnt sei hier nur der 2 CV.

Natürlich stellte sich irgendwann die Frage nach einem Nachfolger. Aber konnte solch ein Auto überhaupt einen Nachfolger haben?

 

1974 erschien die CX-Reihe, wiederum nur mit Vierzylinder-Maschinen lieferbar, als Nachfolger der 1975 endgültig eingestellten D-Reihe.

 







Kundenrezensionen


noch keine Bewertungen vorhanden


  

 

>> erweiterte Suche

Translate our Website
» Aktuelle News
» Sonderposten (18)
» A K T I O N E N • (164)
» Letzte Chance • (216)
» N E U H E I T E N • (481)
» Wieder lieferbar • (730)
» NEU im Sortiment • (2291)
» NEUHEITEN VORSCHAU • (748)
» H E R S T E L L E R • (2596)
» ÖBB Kunst- oder Werbeloks (25)
» Sonstige Kunst-/Werbeloks (30)
» 175 Jahre Eisenbahn, Sisi, KFJ (16)
» LOK - KLASSIKER (16)
» WAGEN-Klassiker (11)
» STARS der Schienen (7)
» R A R I T Ä T E N (16)
» Spezialitäten (14)
» DIGITAL- u. SOUND-Modelle (87)
» START-/ZUG-Set H0/H0e (7)
» INTERNATIONALE Modelle H0 • (931)
» Österr.Normalspur Mod. H0 • (1840)
» Österr.Schmalspur Mod. H0e • (1131)
» ZAHNRADBAHN Mod. H0n3z • (101)
» Gruben- u. Feldbahn H0f • (23)
» STRASSENBAHN Mod. H0 • (320)
» Schienen H0/H0e/HOn3z/H0f • (321)
» ÖBB Signale • (63)
» Oberleitungen • (23)
» Decoder, Steuerung, Technik • (72)
» Österr. Seilbahn-Modelle H0 (12)
» Elektr. Auto - Faller • (12)
» Auto- u. 2-Rad H0 • (1518)
» Zubehör, Bausätze H0 • (388)
» Zeitschriften, Bücher, DVD • (668)
» Österr.Eisenbahn Briefmarken • (58)
» ARCHIV Auslieferungen • (1870)
0 Produkte
RENFE Speisewagen der spanischen Staatsbahnen Ep. V
RENFE Speisewagen der spanischen Staatsbahnen Ep. V
51.00EUR
33.00EUR
  * Musik-Grüße aus Wien
  * SBT: Anschlag in Gloggnitz
  * SBT: Naturschutzbescheid neu notwendig
  * SBT: Off. Brief an LH Pröll
  * Tunnelbau und Hypo
  ** Bank für Gemeinwohl in.Gründung.
  ** Ein paar Bankgeheimnisse
  ** Geldwucher
  ** Roco Konkurs - Raiffeisen
  EB - Die Lokomotive 1904 - 1943 online lesen
  EB - Eisenbahnzeitung 1928 - 1932 online lesen
  EB - Europa
  EB - Fernverkehrsseiten D
  EB - Museum Utrecht/NL
  EB - Reisezüge CH
  EB - Wagenreihungen
  EB - Zugarchiv
  Kabarett - Bahnhofsansage Wien-Hütteldorf
  Kabarett - TV Comedy Programm
  MB - Kennzeichengenerator
  MB - Ortstafelgenerator
  Vital und Fit mit Cosmoterra
  Webcams - ASFINAG
  Weltzeit - Zeitzonenkarte
  Wetter Laxenburg und anderswo
  ÖBB Insider - Knoflacher
  ÖBB Stellungnahme zum Schwarzbuch
  ÖBB Waggon refugees

BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel Citroen DS Break pastellgelb/weiß
  55884709 (ICQ)
  ShopSupport@live.at (MSN)
  Email
  Kontaktformular
  +43 1 688 69 77
RENFE Speisewagen der spanischen Staatsbahnen Ep. V
RENFE Speisewagen der spanischen Staatsbahnen Ep. V
 51.00EUR  33.00EUR